Schreibland

Veranstalter

Stadtbücherei Bergisch Gladbach

Ansprechpartner

Deborah Kropf

E-Mailadresse

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon

02202/142884

URL

https://www.bergischgladbach.de/buecherei.aspx

Veranstaltungsort

Stadtbücherei Bergisch Gladbach

Postleitzahl/Ort

51465

Straße/Nr.

Hauptstraße 250

Termine

Mittwoch, 21.03. 16:30 Uhr - Infotermin für alle Teilnehmer & Interessierten Freitag, 13.04. 16:00 – 18:00 Uhr* Freitag, 20.04. 16:00 – 18:00 Uhr* Freitag, 27.04. 16:00 – 18:00 Uhr* Freitag, 04.05. 16:00 – 18:00 Uhr* Freitag, 11.05. 16:00 – 18:00 Uhr* Freitag, 18.05. 16:00 – 18:00 Uhr* Freitag, 01.06. 16:00 – 18:00 Uhr* Freitag, 08.06. 16:00 – 18:00 Uhr* Freitag, 15.06. 16:00 – 18:00 Uhr* Freitag, 22.06. 16:00 – 18:00 Uhr* Freitag, 29.06. - Abschlusspräsentation * 16 Uhr passt nicht so gut? Kein Problem! Die genauen Uhrzeiten bespricht die Autorin mit euch am 21. März 2018

Kosten

kostenfrei, da der Förderverein der Stadtbücherei Bergisch Gladbach die Teilnehmergebühren übernimmt

Anmeldeschluss

9. April 2018

Anmeldung über

Email

Anmerkungen

 

Workshop-Leitung

Claudia Satory-Jansen

Titel der Veranstaltung

Heute geht es UM die WELT!

Kursbeschreibung

Heute geht es UM die WELT! Eine Schreib- und Erzählwerkstatt in deiner Stadtbücherei Bergisch Gladbach Du denkst dir gerne Geschichten aus oder würdest es am liebsten mal ausprobieren? Dann bist du hier richtig! An insgesamt 11 Terminen treffen wir uns in der Stadtbücherei Bergisch Gladbach und reisen um die Welt. Entdecken Figuren und Orte, die unterschiedlicher kaum sein können. Reisen in unbekannte Länder. Erzählen und schreiben darüber. Du und ich, wir erleben Abenteuer und tragen Ideen in die Welt. Überlege dir jeden Tag aufs Neue, welche Spuren du hier hinterlassen möchtest! Bei der Abschlussveranstaltung am 29. Juni hast du dann die Möglichkeit, unsere Werke Freunden, Verwandten und Interessierten zu präsentieren. Ich freu mich auf dich! Deine Claudia Satory-Jansen